Logo Mediaprodukte Horst-Dieter Scholz Shop
Anzeige 9

Reisen

Reisen

Wohnmobile

< Wohnmobile 2020

Produkte im Shop

Anzeige 1
Anzeige 2
Blank Anzeige 3
Blank Anzeige 4
Anzeige 5

REISEN: Wohnmobile



Vantourer Urban baut auf Vito

Stadthagen, Lk. Schaumburg (Nds), 22.09.2020
Eurocaravaning präsentiert einen kompakten Campingbus. Der Vantourer Urban basiert auf dem Mercedes-Benz Vito. Das 5,13 Meter lange Fahrzeug ist serienmäßig mit einem Aufstelldach inklusive Zusatzbett ausgerüstet und in drei Ausstattungsstufen erhältlich. Die Motorenpalette reicht von 102 PS (75 kW) bis zu stolzen 239 PS (176 kW). Die Küche ist beim Urban Comfort und Urban Prime durch eine zweite Schiebetür auf der Fahrerseite fürs Kochen im Freien en bloc entnehmbar. Zudem gibt es außen einen Gas- und Wasseranschluss. Den Vantourer Urban ist optional mit Allradantrieb lieferbar.





Wohnmobil beschädigt-Symbol



Text: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Foto: Symbol



Unter Drogeneinfluss mit Pkw und Wohnmobil unterwegs

Speyer (RP), 20.09.2020
Am Sonntagnacht wurde mehrere Personen, welche unberechtigt auf dem Technik-Museum-Parkplatz campieren wollten, von dortigem Sicherheitsdienst des Platzes verwiesen. Hierbei konnte dieser Marihuana-Geruch aus der Gruppe heraus wahrnehmen. Die Polizei konnte die Gruppe dann in der Heinkelstraße kontrollieren. Bei einem 31-jährigen Fahrer eines Wohnmobils als auch bei einem 35-jährigen Toyota-Fahrer (beide aus dem Ruhrkreis in NRW) konnten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Auf Nachfrage räumten beide den Konsum von Betäubungsmitteln ein. Bei der Durchsuchung des Wohnmobils konnte weiterhin eine geringe Menge Kokainmenge fest- und sichergestellt werden. Der Fahrer des Toyota übergab den Beamten knapp einem Gramm Marihuana. Beiden Betroffenen wurde die Weiterfahrt untersagt und bei beiden wurde eine Blutprobe entnommen. Sie erwartet nun jeweils eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach § 24 a StVG.





Wohnwagen von Gelände gestohlen-Symbol



Text: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Foto: Symbol



Zweiräder auf der Caravan Düsseldorf 2020

Düsseldorf (NRW), 19.09.2020
Auf dem CARAVAN SALON 2020 war die Sonderschau Caravaning & Biker eine gute Verbindung. Freizeitfahrzeuge sind nicht nur gemütliche Basislager, sondern auch ideale Transportmittel für Zweiräder aller Art sind. So waren E-scooter, Lasten-E-scooter, E-bike und deren Transport ein wichtiges Thema in Düsseldorf. So konnten sich die Besucher auf der Messe über Caravaning mit Zweirädern von Bike bis Motorrad informieren.
Mehr im PDF...





Die CUV mit Aufstelldach im Aufwind -Horst-Dieter Scholz

PDF Datei 

Text: Horst-Dieter Scholz
Foto: Horst-Dieter Scholz



Wohnwagen beschädigt und davongefahren

Ostbevern (NRW), 15.09.2020
Ein 69-Jähriger parkte seinen Wohnwagen zwischen Dienstag (15.09.2020) und Mittwoch (16.09.2020) an der Geschwister-Scholl-Straße in Ostbevern. Ein unbekannter Fahrzeugführer streifte in diesem Zeitraum den Wohnwagen, verursachte einen Schaden an der linken Fahrzeugseite und verließ den Unfallort, ohne sich darum zu kümmern. Wer kann Angaben zu dem zweiten Beteiligten machen oder hat den Unfall beobachtet?





Caravan Düsseldorf 2020, ein erster Eindruck-Horst-Dieter Scholz / Messe Düsseldorf

PDF Datei 

Text: Horst-Dieter Scholz
Foto: Horst-Dieter Scholz / Messe Düsseldorf



Brand von zwei Wohnwagen

Oyten, Lk. Verden (Nds), 10.09.2020
Zum Brand von zwei Wohnwagen auf einem Campingplatz am Behlingsee kam es in der Nacht zu Donnerstag gegen 01:30 h. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Polizei standen zwei Wohnwagen und die dazugehörigen Nebengebäude in Vollbrand. Durch die Hitzeentwicklung wurden zudem zwei Wohnwagen links- und rechtsseitig sowie die Nebengebäude auf diesen Parzellen teilweise beschädigt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich in einem der Wohnwagen zwei Personen. Diese wurden auf das Feuer aufmerksam und konnten sich selbstständig ins Freie begeben. Sie wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. In den übrigen Wohnwagen befanden sich keine Personen.





Brand an Kiosk von Campingplatz-Symbol



Text: Polizeipräsidium Freiburg
Foto: Symbol



Polizei sucht Wohnwagenfahrer als Zeugen

Zeugen gesucht! Polizei unter Tel. 0761 882-4421

Freiburg (BW), 07.09.2020
Am 05.09.2020 ereignete sich im Schwarzwald auf der L 126 in Fahrtrichtung Freiburg/Oberried ein Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam ein 26-jähriger Pkw-Fahrer in der Nähe der Abzweigung Feldbergstraße mit einem silbernen Audi TT um circa 17:00 h durch überhöhte Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und verursachte einen erheblichen Sach- und Flurschaden. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Kurz vor dem Unfall soll der Unfallverursacher einen bislang unbekannten Wohnwagen überholt haben. Der Fahrer des Wohnwagens mit dem Teilkennzeichen KG-XXX (Landkreis Bad Kissingen, Bayern) hielt kurz darauf einige Meter von der Unfallstelle entfernt an, setzte seine Fahrt jedoch fort. Der Fahrer des Wohnwagens, der hinten einen Motorroller aufgeladen hatte, könnte ein wichtiger Zeuge des Unfallhergangs gewesen sein.





Landfahrer auf Wohnmobilstellplatz-Symbol



Text: Polizeiinspektion Bad Dürkheim
Foto: Symbol



Kinder brechen in Wohnwagen ein

Zeugen gesucht! Polizei Kaiserslautern Tel. 0631 369 2150

Kaiserslautern (RP), 07.09.2020
Ein 73-Jähriger alarmierte am Sonntag die Polizei, weil Kinder in seinen Wohnwagen eingebrochen sind. Der Anhänger parkte auf dem Messeplatz. Ein Mädchen und ein Junge machten sich kurz nach 11:30 h an dem Caravan zu schaffen. Vermutlich mit einer Schaufel brachen sie die Tür des Wohnwagens auf. Als die Kinder den 73-Jährigen bemerkten, flüchteten sie. Beide waren mit einer dunklen Jogginghose bekleidet, so der Zeuge. Der Junge trug eine schwarzweiß gestreifte Kapuzenjacke. Die Kinder könnten etwa 12 bis 13 Jahre alt sein. Sie sind circa 1,20 Meter bis 1,40 Meter groß. Ob sie etwas gestohlen haben, ist aktuell nicht geklärt.





Aufwertung und neues Basisfahrzeug-Michael Kirchberger

PDF Datei 

Text: Michael Kirchberger,
Foto: Michael Kirchberger



Diebstahl von Wohnwagen

March-Hugstetten (BW), 01.09.2020
In derNacht, im Zeitraum zwischen 00:00 h und 03:00 h kam es zum Diebstahl eines Wohnwagens auf einem Abstellplatz in March-Hugstetten. Die Täter verschafften sich unberechtigt Zugang zum gesicherten Gelände und hingen einen ebenfalls zuvor gesicherten Wohnwagen im Wert von ca. 30.000 Euro an ein mitgeführtes Auto an. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen silbernen Kombi gehandelt haben. Der Wohnwagen wurde bereits durch eine Streife der französischen Gendarmerie im Bereich Ernstein in Frankreich wieder aufgefunden. Die Täter haben den Wohnanhänger wohl aus bislang unbekannten Gründen kurz nach der Grenze stehen gelassen.






Anzeige 5
Blank Anzeige 6