Logo Mediaprodukte Horst-Dieter Scholz Shop
Anzeige 9

Reisen

Reisen

< Reisen 2022

Wohnmobile

Produkte im Shop

Anzeige 1
Anzeige 2
Blank Anzeige 3
Blank Anzeige 4
Anzeige 5

REISEN: Reisen



Bedenken bei Brückentagen und Kurzurlaub

Ratingen (NRW), 30.05.2022
Brückentage nehmen oder nicht, was spricht dafür, was dagegen? Von Erwägungen zum Workload bei der Arbeit oder verstopften Autobahnen abgesehen, sind auch Einbruchstatistiken* ins Kalkül mit einzubeziehen. Dass die meisten Einbrüche im Spätherbst und Winter stattfinden, ist bekannt. Doch was viele nicht wissen: auch Mai und Juni sind Hochkonjunktur-Monate für Einbrecher. Da in Privathaushalte oft tagsüber eingebrochen wird, nutzen Einbrecher gerne Abwesenheiten, die an Feiertagen oder Urlaub entstehen.
Mehr im PDF...





Internationales Dampf- und Traktorentreffen -Freilichtmuseum am Kiekeberg



Text: Freilichtmuseum am Kiekeberg
Foto: Freilichtmuseum am Kiekeberg



Tiny Living in Celle

Celle, Lk. Celle (NI), 30.05.2022
Tiny Houses sind seit Jahren im Trend. Immer häufiger fällt der Entschluss, mit weniger auskommen zu wollen. In der Folge werden Besitz und Wohnraum bewusst auf das Nötigste reduziert. Doch das muss man sich leisten können. In Celle entsteht derzeit ein neues Wohngebiet für Menschen, die das Tiny Living für sich entdeckt haben. Und wenn es darum geht, auf wenig Raum komfortabel zu wohnen, kann Celle mit einem Experten aufwarten. Der Architekt Otto Haesler widmete sich diesem Thema - wenn auch aus anderen Beweggründen. Seit Mitte der 1920er-Jahre ging es nicht darum, sich von Besitz zu lösen, sondern um die möglichst komfortable Unterbringung der Ärmsten. Und so trieb Haesler mit seinem Konzept der Kleinstwohnungen und der modernen Stahlskelettbauweise den sozialen Wohnungsbau voran.
Mehr im PDF...





Albrecht Dürers 501. Geburtstagsausstellung-Horst-Dieter Scholz

PDF Datei 

Text: Stadt Nürnberg Presse- und Informationsamt
Foto: Horst-Dieter Scholz



Fünf-Täler-Blick als Belohnung

Bad Hindelang (BY), 28.05.2022
Die junge Gems „Georg“ und ihre tierischen Freunde von „Georg’s Naturwelt Erlebnispfad“ dürfen sich freuen – die Hornbahn Hindelang transportiert wieder Wanderer und Tourengeher hinauf zum Imberger Horn. Die etwa 1,5 Kilometer lange Themenwanderung auf der Strecke des ehemaligen Rundwegs „Burgschrofen“ ist auch 2022 eine der Attraktionen auf der 1.320 Meter hoch gelegenen Bergstation. An 16 Stationen erfahren Gäste und Einheimische aller Altersklassen Wissenswertes über die heimische Tier- und Pflanzenwelt in den „Allgäuer Hochalpen“. Weitere zahlreiche Wanderwege führen zum Gipfel oder ab Ausstieg Hornbahn in eines der umliegenden Täler.
Mehr im PDF...





The Mystery of Banksy, a Genius Mind-Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

PDF Datei 

Text: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Foto: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH



Saale Unstrut feiert den Sommer

Naumburg (SA), 22.05.2022
Weinberge, Dome, Burgen, Klöster, Schlösser und romantische Altstädte und Kirschfeste sowie das legendäre Uta-Treffen: Diese sommerlichen Events in Saale-Unstrut sind eine Reise wert. Das sind die eindrucksvollen Kulissen für die zahlreichen Feste und Festivals, mit denen Saale-Unstrut den Sommer feiert – und das, was die Region besonders macht. Nach langer Pause finden die kleinen und großen Events in der Wein- und Kulturregion zwischen Leipzig und Weimar in diesem Jahr endlich wieder statt. Das sind die Highlights.
Mehr im PDF...





Reise in die Vergangenheit und Erleben der Gegenwart-Horst-Dieter Scholz

PDF Datei 

Text: Horst-Dieter Scholz
Foto: Horst-Dieter Scholz



Bauen wie der Naumburger Meister

Naumburg (SA), 19.05.2022
In den Sommerferien laden die Kulturorte in der Region in Saale Unstrut zu spannenden Mitmachaktionen für die ganze Familie ein. Ob Dombaumeister, Zauberer, Ritter oder Burgfrau, in diese Rolle können die Besucher in der Region schlüpfen. Geschichte ist langweilig? Das Mittelalter war finster? Saale Unstrut ist angetreten das Gegenteil zu beweisen.
So dicht wie hier stehen Dome, Schlösser, Klöster und Burgen selten. Und nirgends leuchtet das Mittelalter heller. Die Rede ist von Saale-Unstrut. Die Region um das UNESCO-Welterbe Naumburger Dom ist bekannt für ihren Reichtum an historischen, teilweise über 1000 Jahre alten Bauwerken. In den Sommerferien können sich Familien in den altehrwürdigen Gemäuern auf Zeitreise begeben.
Mehr im PDF...





Romantik trifft Nostalgie  - Tourist-Information Bad Mergentheim



Text: Tourist-Information Bad Mergentheim
Foto: Tourist-Information Bad Mergentheim



Farbschmierereien am LWL-Museum

Zeugen gesucht! Polizei Fon 0251 275-0

Münster (NRW), 17.05.2022
In der Nacht zu Samstag (14.5.) haben unbekannte Täter das LWL-Museum mit neun Schriftzügen in schwarzer und dunkelroter Farbe beschmiert. Zudem sprühten die Unbekannten vier weitere Schriftzüge an die Wand des Fürstenberghauses. Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer beobachtete die Tat und sprach eine Streifenwagenbesatzung an, die gerade eine Kontrolle durchführte.
Sofort eingesetzte Unterstützungskräfte begaben sich zum Tatort, die Täter waren jedoch bereits geflüchtet. Da als Motiv für die Tat ein politisch motivierter Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt nun der Staatsschutz.





Zündelei auf Museumsgelände-Symbol



Text: Polizeiinspektion Göttingen
Foto: Symbol



Helden des Alltags

Wolfsburg (NI), 16.05.2022
Am 12.05.22 öffnet die neue Sonderausstellung „Helden des Alltags“ im AutoMuseum Volkswagen ihre Pforten. Gezeigt werden zehn Exponate aus den eigenen Reihen, die für die MitarbeiterInnen des Hauses ein Held sind. Die Ausstellung ist bis zum 28. Februar 2023 zu sehen.
ADAC-Käfer, genannt Gelber Engel, Transporter Krankenwagen als Lebensretter oder der Golf 1 Diesel als Entschleuniger – sie alle erzählen wie die weiteren sieben Exponate der Sonderausstellung ihre heldenhafte Geschichte.
Mehr im PDF...





Tag der Niedersachsen 2022-Horst-Dieter Scholz



Text: Horst-Dieter Scholz
Foto: Horst-Dieter Scholz



Die Erinnerungsstätte – ein authentischer Ort

Wolfsburg (NI), 12.05.2022
Das Volkswagenwerk Wolfsburg hat an der Werkswache Sandkamp einen Ort der Erinnerung mit sechs Räumen eingerichtet. Die „Erinnerungsstätte an die Zwangsarbeit auf dem Gelände des Volkswagenwerks“ besteht in diesem Dezember seit 20 Jahren. Die historische Ausstellung klärt über die Frühgeschichte von Volkswagen und über die Zwangsarbeit während der NS-Diktatur auf. Die Dauerausstellung in einem ehemaligen Luftschutzbunker des heutigen Volkswagen Werks Wolfsburg wird jährlich von rund 3.500 Besuchern besichtigt. Die Gäste kommen aus aller Welt, nicht nur aus dem Volkswagen Konzern, sondern auch aus anderen Unternehmen sowie von Schulen und Universitäten.
Mehr im PDF...





Sinnesreisen, Auszeit und Moorwald einatmen-Andreas Pangerl

PDF Datei 

Text: Andreas Pangerl
Foto: Andreas Pangerl



Internationaler Museumstag

Deutschland, 10.05.2022
2022 gibt es wieder den Internationalen Museumstag. Viele Museen im Bundesgebiet nehmen daran teil. Auch die Museen der Stadt Nürnberg laden die Besucherinnen und Besucher dazu ein. Die Einrichtungen sind am Sonntag, 15. Mai 2022, geöffnet und können kostenlos erkundet werden. Freien Eintritt bieten an diesem Tag das Albrecht-Dürer-Haus, das Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal, das Stadtmuseum im Fembo-Haus, das Spielzeugmuseum, das Haus des Spiels im Pellerhaus, das Museum Industriekultur, das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände und das Memorium Nürnberger Prozesse. Besucher sollten sich regional nach den Eintrittsbedingungen erkunden.
Mehr im PDF...





Ducati öffnet wieder Museum und Werk-Ducati



Text: Autoren-Union Mobilität
Foto: Ducati






Anzeige 5
Blank Anzeige 6