Blank Anzeige 9

Mobilität

Automobil

Zweirad

Blaulicht

Blaulicht 2024

Neueste Beiträge:



Blank Anzeige 1
Blank Anzeige 2
Blank Anzeige 3
Blank Anzeige 4
Blank Anzeige 7
Blank Anzeige 8






MOBILITÄT: Blaulicht



Zusammenstoß mit Streifenwagen

Warendorf (NRW), 17.06.2024
Polizisten zweier Streifenwagen erhielten durch die Leitstelle um kurz nach 05:00 h einen Einsatz außerhalb Warendorfs. Die Besatzungen der beiden Pkw fuhren mit einigen Hundert Metern Abstand zueinander unter Blaulicht und Martin-Horn auf der B 64 Richtung Sassenberg. Nach dem der erste Streifenwagen eine Querungshilfe für Fußgänger an der Wallpromenade passiert hatte, trat plötzlich unvermittelt ein Fußgänger auf die Straße. Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung, konnte der Zusammenstoß des zweiten Autos mit dem 27-jährigen Fußgänger nicht mehr verhindert werden. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte den Warendorfer verletzt in ein Krankenhaus. Der Verkehr wurde während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme einspurig an der Stelle vorbeigeleitet, die Besatzung im Polizeiauto blieb unverletzt.





Groß angelegte Notfallübung auf der Ostsee-Die Seenotretter – DGzRS

PDF Datei 

Text: Die Seenotretter – DGzRS
Foto: Die Seenotretter – DGzRS



Seenotretter koordinieren groß angelegte Suche

Borkum, Lk. Leer (NI), 16.06.2024
Im Wattengebiet südöstlich der Nordseeinsel Borkum ist am Sonntag, 16.06.24, ein Fischer über Bord eines Kutters gestürzt. Die Rettungsleitstelle See der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) koordiniert sämtliche Such- und Rettungsmaßnahmen. Der Mann konnte bisher nicht gefunden werden. Über den international einheitlichen UKW-Sprechfunk-Not- und Anruf-Kanal 16 alarmierte der Kapitän eines Krabbenkutters gegen 7.30 Uhr die von der DGzRS betriebene Rettungsleitstelle See, das Maritime Rescue Co-ordination Centre (MRCC) Bremen: Sein Kollege war im Wattfahrwasser der Osterems zwischen Borkum und Greetsiel über Bord gestürzt.
Mehr im PDF...





TEL der Region auf neusten Standard-Region Hannover



Text: Region Hannover/Horst-Dieter Scholz
Foto: Region Hannover



Zehn neue Rettungswagen

Hannover (NI), 16.06.2024
Tore auf, Blaulicht und Martinhorn an: Mit der symbolischen Taufe von zehn
neuen Rettungswagen feierte der Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Hannover seinen 40. Geburtstag am Standort Petersstraße. 40 Jahre, in denen Samariter:innen des ASB Hannover von hier aus in Rettungsdienst, Hausnotruf, Fahrdienst und Katastrophen- und Bevölkerungsschutz zu unzähligen Einsätzen ausgedrückt sind. Beim Festakt gratulierten auch die Niedersächsische Ministerin für Inneres und Sport, Daniela Behrens, Steffen Krach, Präsident der Region Hannover und Thomas Hermann, Bürgermeister der Stadt Hannover und gaben den Rettungswagenbesatzungen gute Wünsche mit auf den Weg – mit einer persönlichen Widmung auf der Motorhaube.
Mehr im PDF...





Im Brandfall zeitnah und pragmatisch reagieren- Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)

PDF Datei 

Text: Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Foto: Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)



Feuer im Autohaus

Dortmund (NRW), 14.06.2024
Im Dortmunder Ortsteil Hörde ereignete sich in der Nacht vom 12.06.24 auf 13.06.24 ein Brand in einem Gewerbebetrieb. Dort brannte ein abgestellter Pkw in einer Werkstattgarage. Der Brand dehnte sich auf den gesamten Anbau aus. Aufgrund mehrerer Knallgeräusche gingen die Anrufer von einer bzw. mehreren Explosionen aus. Vor Ort wurde mit Maßnahmen zur Brandbekämpfung begonnen. Zeitgleich verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang zum restlichen Gebäude und baute eine Riegelstellung auf, um ein Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäudeteile zu verhindern.
Mehr im PDF...





Brand eines Carports-Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland



Text: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Foto: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland



Segelflugzeug abgestürzt

Schluchsee (BW), 14.06.2024
Am Dienstagabend, 11.06.24, gegen 17:00 h ist im Bereich Schluchsee aus bislang unbekannten Umständen ein Segelflugzeug abgestürzt. Für den 68-jährigen Piloten, der als erfahrener Flieger galt, kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort.
Weitere Personen kamen nicht zu schaden.
Das Bundesamtes für Flugunfalluntersuchungen hat die Ermittlungen ebenfalls aufgenommen.





Stadtbahnunfall an der Messe verletzt -Horst-Dieter Scholz



Text: Feuerwehr Hannover
Foto: Horst-Dieter Scholz



Fußball-EM 2024 und die Sicherheit

Berlin (BE), 10.06.2024
Die Fußball-Europameisterschaft beginnt in wenigen Tagen. Um für die Sicherheit von den vielen Besuchern in den Stadien, den vielen Public News-Veranstaltungen die Sicherheit zu gewährleisten, haben die Feuerwehren und der Rettungsdienste wie auch die Polizei in verschiedenen Arbeitskreisen mit der Sicherheit beschäftigt.
So haben zum Beispiel die Feuerwehren In einem regelmäßig tagenden, bundesweiten Arbeitskreis die Vertretern der Feuerwehren ihre Rahmenplanungen festgelegt.
Mehr im PDF...





Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen und vier Verletzten-Feuerwehr Dortmund

PDF Datei 

Text: Feuerwehr Dortmund
Foto: Feuerwehr Dortmund



Krisenmanagement in Deutschland

Bonn (NRW), 07.06.2024
LÜKEX ist eine bundesweit einzigartigen Übungsreihe LÜKEX, die in der Regel alle zwei Jahre durchgeführt wird. Hier kommen regelmäßig Fachleute zusammen, um das gemeinsame Senarien trainieren und sich auf außergewöhnliche
Krisensituationen vorzubereiten. Seit 2004 wird in Deutschland das System des
Krisenmanagements von Bund und Ländern regelmäßig durch die ressort- und länderübergreifende Krisenmanagementübung LÜKEX auf Verbesserungspotential
untersucht.
Auch Rückblick auf 2018 "Gasnotlage"
und Ausblick auf 2026 "extrem Hitze"





Drohnen für den Einsatz-brinc

PDF Datei 

Text: Diverse Autoren
Foto: brinc



159. Geburtstag: Seenotretter tagen am Gründungsort

Kiel (SH), 06.06.2024
Ausschließlich durch Spenden und freiwillige Beiträge finanziert sich die 159 Jahre alte Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), die in Deutschland die hoheitliche Aufgabe des maritimen Such- und Rettungsdienstes auf Nord- und Ostsee durchführt. Die kontinuierliche Modernisierung ihrer Rettungsflotte sowie die Gewinnung neuer Spenderinnen und Spender sind deshalb die wichtigsten Themen auf einer Tagung der Seenotretter am 01.96.24 in Kiel gewesen. Die Mitglieder des beschlussfassenden Gremiums der DGzRS kamen zum sechsten Mal in der langen Geschichte der Seenotretter zu ihrer turnusgemäßen zweijährlichen Tagung an ihrem Gründungsort zusammen.
Mehr im PDF...





Brand in Alten- und Pflegeheim fordert zwei Menschenleben-Tobias Schone

PDF Datei 

Text: Polizeiinspektion Verden / Osterholz/Tobias Schone
Foto: Tobias Schone



Neues Tanklöschfahrzeug eingetroffen

Haxtum, Lk. Aurich (NI), 06.06.2024
Das modernste Einsatzfahrzeug der Auricher Feuerwehren steht nunmehr in Haxtum: Mit einer kleinen, insgesamt vier Fahrzeuggenerationen umfassenden Kolonnenfahrt wurde am Mittwochabend die Ankunft des neuen Tanklöschfahrzeugs der Ortsfeuerwehr Haxtum zelebriert, welches an diesem Tag durch mehrere Feuerwehrmitglieder vom Werkstandort des Aufbauherstellers Magirus aus Ulm überführt und feierlich am Feuerwehrhaus Haxtum in Empfang genommen wurde.
Mehr im PDF...





Einbruch ins Feuerwehrhaus-Symbol



Text: Polizeiinspektion Osnabrück
Foto: Symbol



Ammoniakaustritt in einem Industriebetrieb

Ratingen (NRW), 05.06.2024
Am 04.06.24 wurde die Feuerwehr Ratingen um 09:55 h mit dem Stichwort BC-Unfall zu einem Industriebetrieb auf der auf der Straße Holterkamp in Ratingen-Tiefenbroich alarmiert.
In einer Versandannahme war eine Restmenge Ammoniak aus einer zurückgesandten Armatur ausgetreten. Hierbei verunreinigte sich ein Mitarbeiter des Betriebes mit dem austretenden Gefahrstoff, der sich sofort durch Atemwegs- und Augenreizung bemerkbar machte. Ammoniakdämpfe erzeugen einen intensiv stechenden Geruch und haben eine hohe Reizwirkung.
Mehr im PDF...





Verkehrsunfall mit Streifenwagen-Symbol



Text: Pressestelle Polizei Bremen
Foto: Symbol



Ammoniakaustritt im Blockheizkraftwerk

Ratingen (NRW), 03.06.2024
Die Feuerwehr Ratingen wurde am02.06.24 um 18:22 h unter dem Stichwort Chemieunfall zum Betriebsgelände eines Industriebetriebs auf der Oberhausener Straße alarmiert. Hier kam es durch einen Betriebsunfall durch einen Mitarbeiter der Stadtwerke Düsseldorf zu einer Freisetzung von einem Trägeröl, welches mit Ammoniak gesättigt ist. Durch den Mitarbeiter konnte die Leckage unmittelbar geschlossen werden. Dadurch wurde nur eine begrenzte Menge an Öl freigesetzt.
Mehr im PDF...





Feuer an einem Mehrfamilienhaus-Feuerwehr Bremerhaven



Text: Feuerwehr Bremerhaven
Foto: Feuerwehr Bremerhaven



Unwetterfront sorgt für arbeitsreichen Nachmittag

Ratingen, (NRW), 03.06.2024
Der vergangene Tag stellte sich als sehr ereignisreich für die Kräfte der Feuerwehr Ratingen dar. Um 09:17 h wurde die Berufsfeuerwehr zusammen mit dem Löschzug Breitscheid zu einem gemeldeten Gasgeruch alarmiert. Hier konnte in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Ratingen keine Gefährdung festgestellt werden.
Um 10:33 h wurde die Berufsfeuerwehr zu einem umgestürzten Baum alarmiert. Dieser wurde durch die Kräfte zerteilt und derGehweg wieder freigeräumt.
Mehr im PDF...





PMeV-White Paper zur Alarmierung von Einsatzkräften per Smartphone-App-Horst-Dieter Scholz

PDF Datei 

Text: PMeV – NETZWERK SICHERE KOMMUNIKATION
Foto: Horst-Dieter Scholz



Hilfe für Helferinnen und Helfer bei der Flut

Frankfurt am Main (HE), 03.06.2024
Gerade arbeiten im Süden Deutschlands viele Menschen daran, die Überflutungen nach starken Regenfällen einzudämmen und ihre Folgen zu beseitigen. Die Einsatzkräfte von Hilfeleistungsorganisationen und der freiwilligen Feuerwehr sind in diesen Fällen gesetzlich unfallversichert. Das gilt aber nicht nur für sie, sondern grundsätzlich für jede Person, die einem anderen Menschen in einer Notlage hilft.
Mehr im PDF...






Blank Anzeige 5
Blank Anzeige 6