Gesellschaft

Gesellschaft

Hobby

Innovation

Innovation 2024

Neueste Beiträge:









GESELLSCHAFT: Innovation



Batteriezüge für den Nahverkehr

Österreich (A), 20.05.2024
Die Österreichischen Bundesbahnen haben mit dem Hersteller Stadler eine
Rahmenvereinbarung für die Lieferung von bis zu 120 elektrisch betriebenen
Akkutriebzügen für den Nahverkehr getroffen. Sie hat eine Laufzeit von zehn Jahren und kann ein Gesamtvolumen von bis zu 1,3 Milliarden Euro aufweisen. Die ersten 16
Fahrzeuge werden voraussichtlich ab 2028 eingesetzt. Die Züge können sowohl auf
elektrifizierten als auch auf nicht-elektrifizierten Strecken verkehren und sollen zur Dekarbonisierung des Bahnverkehrs in Österreich beitragen.





Innovative Wärmepumpenlösung zum Einsatz in Elektrobussen-Rheinmetall AG

PDF Datei 

Text: Rheinmetall AG
Foto: Rheinmetall AG



Wenn der Gullideckel das Auto erkennt

Delmenhorst (NI), 04.05.2024
Wenn es nach der TÖNNJES INTERNATIONAL GROUP GmbH und der KATHREIN Solutions GmbH geht, gehören an Schilderbrücken installierte Lesestationen bald der
Vergangenheit an. Der Marktführer für moderne Fahrzeugidentifikation aus Delmenhorst und der Hersteller von AutoID-Lösungen aus Stephanskirchen in Bayern haben in Kooperation den IDeREADER InRoad entwickelt: Eine
Kanalabdeckung mit integrierter RFID-Technologie für die elektronische Fahrzeugidentifikation. Die neue Lösung wird anstelle von Schilderbrücken in den Kanalschacht eingesetzt und bietet so die technische Grundlage für Mautstellen,Durchfahrtskontrollen oder andere Applikationen – mit Einsparpotenzial für Länder, Kommunen und Behörden.
Mehr im PDF...





Straßenbeleuchtung Die Hälfte leuchtet schon energiesparend-Horst-Dieter Scholz

PDF Datei 

Text: Landeshauptstadt Hannover
Foto: Horst-Dieter Scholz



Worauf die Deutschen fürs Klima verzichten könnten

Deutschland, 02.05.2024
Deutschlands Klimabilanz hat sich im vergangenen Jahr deutlich verbessert. Allerdings müssen die Treibhausgas-Emissionen weiterhin drastisch gesenkt werden, um die Klimaziele zu erreichen. Der Digitalverband Bitkom hat 1.005 Menschen in Deutschland ab 16 Jahren repräsentativ gefragt, auf welche analogen und digitalen Annehmlichkeiten und Gewohnheiten sie im Sinne des Klimaschutzes theoretisch verzichten könnten – und worauf nicht.
Mehr im PDF...





Flugzeugturbinen werden deutlich leiser-Feroz Ahmed, bristol.ac.uk

PDF Datei 

Text: pressetext.redaktion
Foto: Feroz Ahmed, bristol.ac.uk