Logo Mediaprodukte Horst-Dieter Scholz Shop
Anzeige 9

Blaulicht

Einsätze

< Einsätze 2019

Brandschutztechnik

Blaulichtfahrzeuge

Historie

Polizei

Hilfsorganisationen

Produkte im Shop

Anzeige 1
Anzeige 2
Blank Anzeige 3
Blank Anzeige 4
Anzeige 5

BLAULICHT: Einsätze



Rettungssanitäter verletzt

Ludwigshafen (RP), 06.10.2019
Eine 27-Jährige musste gegen 05:40 h in der Bahnhofstraße von einem 19-jährigen und einem 27-jährigen Rettungssanitäter versorgt werden. Als die Sanitäter die Frau untersuchen wollten, verhielt sich diese zunehmend aggressiv und schlug dem 19-Jährigen mehrfach auf den Arm. Dieser wurde hierdurch leicht verletzt. Während der Fahrt ins Krankenhaus bespuckte die 27-Jährige den gleichaltrigen Rettungssanitäter und traf sein Auge. Auch er wurde leicht verletzt. Die 27-Jährige muss sich nach Paragraph 115 nun wegen tätlicher Angriffe auf Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen sowie wegen Körperverletzung verantworten.





Erneut schwerer Verkehrsunfall auf der K 53-Felix Botenwerfer

PDF Datei 

Text: Felix Botenwerfer
Foto: Felix Botenwerfer



Einbetonierte Pfosten erschweren Zufahrt

Lehrte, Region Hannover (Nds), 05.10.2019
Am Samstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Lehrte um 13:45 h zu einem Feuer in die Tiefe Straße zu einer dort befindlichen Kleingartenkolonie alarmiert. Grund der Alarmierung war eine brennende Laube. Es war in der Laube zu einem Feuer gekommen. Der Eigentümer alarmierte die Feuerwehr und unternahm vergebens erste Löschversuche mit mehreren Feuerlöschern. Anschließend entfernte er dort befindliche Gasflaschen aus dem Gefahrenbereich und konnte sich dann mit der Ehefrau und dem gemeinsamen Hund nur noch vor dem Feuer retten und die Feuerwehr beim Eintreffen einweisen.
Mehr im PDF...





Auto gerät in Gegenverkehr-Polizei Minden-Lübbecke



Text: Polizei Minden-Lübbecke
Foto: Polizei Minden-Lübbecke



Fahrzeugbrand

Gittelde, Lk. Göttingen (Nds), 04.10.2019
Zum Brand eines Personenkraftwagens alarmierte die Kommunale Regionalleitstelle (KRL) Göttingen am Freitag um 16:24 h die Ortsfeuerwehren Flecken Gittelde und Windhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren am Einsatzort brannte der Mittelklasse-Kombi bereits in voller Ausdehnung. Da er im Freien vor der Garage stand, ging keine direkte Gefahr für Personen oder angrenzende Bebauung aus.
Mehr im PDF...





Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang-Polizeiinspektion Heidekreis



Text: Polizeiinspektion Heidekreis
Foto: Polizeiinspektion Heidekreis



Explosion und Feuer in Mehrfamilienhaus

Essen (NRW), 04.10.2019
Am Nachmittag um 17:17 h wurde die Feuerwehr Essen zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus ins Essener Südostviertel alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten eine Explosion, die dem Feuer vorangegangen sein soll. Bei Eintreffen der Feuerwehr drang schwarzer Rauch aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. Außerdem waren die Scheiben der Wohnung nach außen gedrückt und lagen auf der Straße.
Mehr im PDF...





Arbeiter stürzt auf Baustelle ab -Symbol



Text: Feuerwehr Hamburg
Foto: Symbol



Aktiv im Ruhestand

Bonn (NRW), 03.10.2019
Das THW stellt sich schon seit vielen Jahren dem demografischen Wandel ohne Altersbegrenzung. Schon der Bundesinnenminister Thomas de Maizière auf der Veranstaltung "Helfende Hände" in Berlin, machte auf die Möglichkeit, Senioren für die ehrenamtliche Arbeit in den Organisationen wie THW, Feuerwehr und Hilfsorganisationen zu motivieren, aufmerksam. Er stellte das THW wegweisend auf diesen Weg vor.
Hier nun eine Bilanz des THW für erfolgreich, praxisgerechte Arbeit von Senioren als Ehrenamtliche.
Mehr im PDF...





Seenotretter für zwei Schwerverletzte-Felix Kersten

PDF Datei 

Text: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)
Foto: Felix Kersten



Landwirtschaftliches Gebäude brennt nieder

Loppersum, Lk. Aurich (Nds), 02.10.2019
Am Mittwochabend um 19:52 h wurden die ersten Ortsfeuerwehren der Freiwillige Feuerwehr Hinte zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde umgehend die Alarmstufe erhöht, sodass die gesamte Freiwillige Feuerwehr Hinte mit den Ortsfeuerwehren Loppersum, Hinte, Suurhusen, Osterhusen, Cirkwehrum-Westerhusen und Groß Midlum, sowie das DRK OV Loppersum und OV Hinte. Weiterhin wurde die Drehleiter der Feuerwehr Emden und der Einsatzleitwagen 2 des Landkreises Aurich, der bei der Feuerwehr Norden stationiert ist, alarmiert.
Mehr im PDF...





Polizei überprüft Fahrräder der Jugendfeuerwehr-Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg



Text: Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Foto: Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg



THW beim Tag der Deutschen Einheit

Kiel (SH), 02.10.2019
Turnusmäßig beteiligt sich das THW bei die Feierlichkeiten zum "Tag der Deutschen Einheit", so auch in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel statt. Bereits im Vorfeld waren am letzten Septemberwochenende rund 80 ehrenamtliche THW-Einsatzkräfte eingesetzt, um verschiedene Aufbauten
für die Festlichkeiten vorzunehmen.
Mehr im PDF...





Seenotretter holen verletzte Frau von Rügens Steilklippe-Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)



Text: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)
Foto: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)



Schlechtes Wetter und ein brennender Linienbus

Gelsenkirchen (NRW), 02.10.2019
Unruhig begann für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gelsenkirchen der Monat Oktober. Rund 130 abgearbeitete Einsätze standen am Mittwochmorgen auf der Habenseite und zeugten so von einem arbeitsreichen 24-Stunden Dienst. Starker Regen und Windböen ließen Keller volllaufen und sorgten für überschwemmte Straßen. Zudem brachen immer wieder Äste aus den belaubten Baumkronen und fielen auf Straßen und Gehwege. Doch damit nicht genug, es wurde ein Feuer in einem Linienbus gemeldet.
Mehr im PDF...





Verkehrsunfall mit schwerverletzem Polizeibeamten-Symbol



Text: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK Westerstede
Foto: Symbol



Lkw nach Ausweichmanöver versackt

Zeugen gesucht!

Berne, Lk. Wesermarsch (Nds), 02.10.2019
Um 08:30 h befuhr ein dreißigjähriger Lkw-Fahrer mit seinem Tiertransporter den Wemkendorfer Weg in Fahrtrichtung Wiefelstede. In Höhe der Unfallstelle sei ihm ein heller Pkw entgegengekommen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Lkw-Fahrer den unbeladenen vierzig Tonner nach rechts in den Seitenraum. Das Fahrzeug geriet in Schräglage, sodass er später mit einem Kran wieder auf die Fahrbahn gebracht werden musste. An dem Fahrzeug entstand vermutlich kein Schaden. Die aufgewühlte Berme muss wieder hergerichtet werden. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Der Pkw-Fahrer wird nun als Unfallbeteiligter gesucht. Die Polizei Rastede bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 04402-92440.





Dämmmaterial und Verpackung in Brand-Marc Henkel

PDF Datei 

Text: Marc Henkel
Foto: Marc Henkel



Feuerwehr rettet Bewohner und Katzen

Hagenburg., Lk. Schaumburg (Nds), 01.10.2019
Bei einem Brand in der Straße An der Windmühle in Hagenburg, rettete die Feuerwehr 3 Personen und vier Katzen aus einem Zweifamilienhaus. Um 23:51 h alarmierte die Regionalleitstelle Schaumburg/Nienburg die Feuerwehren aus Hagenburg/ Altenhagen, Sachsenhagen, Nienbrügge, Auhagen/Düdinghausen, Wölpinghausen und den Drehleiterzug aus Wunstorf. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellten diese einen bereits erloschenden Schwelbrand im Bereich der Haustür fest, der für eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus gesorgt hatte.
Mehr im PDF...





Sturmtief Mortimer -Symbol



Text: Feuerwehr Hamburg
Foto: Symbol



Schleiereule in der Küche

Bremerhaven (HB), 01.10.2019
In der letzten Woche wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein größerer Vogel in einer Küche gemeldet, der offensichtlich diese auch nicht mehr verlassen wollte. Zwei Beamte der Feuerwehr Bremerhaven nahmen sich der Sache an und stellten beim Eintreffen fest, dass es sich um eine ausgewachsene Schleiereule handelt. Das unverletzte Tier, welches sich bereits mehr als 24 Stunden in der Küche aufhielt, war augenscheinlich nicht verletzt und erfreute sich bester Gesundheit. Die Einsatzkräfte fingen die Eule ein und entließen sie wieder in die Freiheit. Dort angekommen flog sie mit kräftigen Flügelschlägen davon. Ob es eine der Tausend Eulen handelte, die tagtäglich die Post aller Hogwarts-Schüler erledigen, konnte im Nachhinein nicht mehr festgestellt werden.





Löschschaum und Eier gegen Polizeifahrzeuge-Symbol



Text: Polizeiinspektion Heidekreis
Foto: Symbol



Zum Glück nur zwei Leichtverletzte

Neustadt/Weinstraße (RP), 01.10.2019
Gegen 06:45 h kam es auf der Kreuzung L516/K9 zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Klein-Lkw überschlug. An der Kreuzung zur K9 zeigte die Ampel für den Kleinbus Grün. Eine 46-jährige Fahrerin eines Kleinwagens fuhr indes auf der K9 in Fahrtrichtung BAB 65 über die Kreuzung und missachtete das Rotlicht der Ampel. Bei dem Zusammenstoß fuhr der Kleinwagen in den hinteren Teil des Klein-Lkw so dass sich dieser mehrfach überschlug. Glücklicherweise erlitten beide Fahrer nur leichte Verletzungen im HWS-Bereich. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die L516 war über eine Stunde für die Unfallaufnahme voll gesperrt.





Reisebus kollidiert mit Chausseebaum-Polizeiinspektion Stade



Text: Polizeiinspektion Stade
Foto: Polizeiinspektion Stade



Baum stürzt vor fahrendes Auto

Bad Münder, Lk. Hameln-Pyrmont (Nds), 30.09.2019
Glück hatte ein Autofahrer, der heute Morgen gegen 06:25 h auf der Bebersche Straße (K 73) von Rohrsen in Richtung Beber unterwegs war. Ein Laubbaum wurde direkt vor ihm von einer Sturmböe umgedrückt und fiel quer über die Fahrbahn der Kreisstraße. Zum Glück war der 54-jährige VW-Golffahrer mit angepasster Geschwindigkeit unterwegs und konnte knapp vor dem massiven Baumstamm zum Stillstand kommen. Der Fahrer blieb unverletzt. Am VW Golf entstand Sachschaden. Mitarbeiter vom Baubetriebshof der Stadt Bad Münder entfernten den Baum.





Sturmtief Mortimer -Polizeiinspektion Lüneburg



Text: Polizeiinspektion Lüneburg
Foto: Polizeiinspektion Lüneburg



Baum auf dem Wilhelm-Heinichen-Ring

Celle, Lk. Celle (Nds), 30.09.2019
Regen, Wind und Sturmböen zogen bis in die Mittagsstunden über die Residenzstadt. Die Feuerwehr Celle musste aufgrund des Wetters jedoch glücklicherweise nur zu einem Einsatz ausrücken. Um 07:07 h war im Berufsverkehr ein Baum auf den Wilhelm-Heinichen-Ring gefallen. Durch Kräfte der Stadt Celle und der Feuerwehr Celle wurde dieser entfernt. Hierbei kam auch eine Drehleiter zum Einsatz.





Rauchentwicklung im Schifffahrtsamt -Manuel Goldenstein



Text: Manuel Goldenstein
Foto: Manuel Goldenstein



Neuer Drehleiter-Simulator für die Ausbildung

Linz (A), 30.09.2019
Trainieren ohne Crashgefahr, ohne andere zu verletzen, ohne Schaden anzurichten. Die Vorteile eines Fahr- und Bediensimulators sind mehr als überzeugend: Unfälle am Simulator gefährden keine Menschen, sie strapazieren höchsten die Nerven der Trainer. Ein Simulator belastet nicht die Umwelt und verbraucht weder Benzin noch Löschmittel. Außerdem arbeitet man an der virtuellen Einsatzstelle immer emissionsfrei.
Mehr im PDF...






Anzeige 5
Blank Anzeige 6