Logo Shop Mediaprodukte Horst-Dieter Scholz Shop
Anzeige 9

Blaulicht

Einsätze

< Einsätze 2019

Brandschutztechnik

Blaulichtfahrzeuge

Historie

Polizei

Hilfsorganisationen

Sonstige Produkte im Shop

Anzeige 1
Anzeige 2
Blank Anzeige 3
Blank Anzeige 4
Anzeige 5
Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 7
Blank Anzeige 8





BLAULICHT: Einsätze



Im Ort gegen Schild und Baum gefahren

Rhade, Lk. Rotenburg (Nds), 07.04.2019
Gegen 13:53 h ereignete sich im Bereich der Ortsdurchfahrt Rhade ein Verkehrsunfall, bei dem ein 81-jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt wurde. Der 81-Jährige hatte die K 114 aus Richtung Hanstedt kommend befahren. Er kam nach links von seiner Fahrspur ab und prallte frontal gegen ein Verkehrszeichen und einen Straßenbaum auf einer Verkehrsinsel. Der 81-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt.





Mehrere Brandeinsätze am Sonntag-Florian Persuhn

PDF Datei 

Text: Florian Persuhn
Foto: Florian Persuhn



Fachwerkscheune in Brand

Nienhagen, Lk. Heidekreis (Nds), 07.04.2019
Um 05:20 h heulten am Freitagmorgen in Nienhagen die Sirenen, da es in der Rodewalderstraße zu einem Großfeuer gekommen war. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen stand eine 10x20 Meter große, massiv gemauerte Fachwerkscheune in Vollbrand.





Verkehrsunfall  – Rettungshubschrauber gelandet-Jens Führer



Text: Jens Führer
Foto: Jens Führer



Buschwerkbrand

Hannover (Nds), 06.04.2019
Mehrere Anrufer meldeten am Samstagabend im Kapellenbrink einen Gebüschbrand mit starker Rauchentwicklung. Ein alarmiertes HLF der Feuerwehr Hannover löschte das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung. Nach dem Löschen wurde festgestellt, dass das Feuer durch einen angezündeten Motorroller entstanden war. Die Brandstelle wurde mit Netzmittel abgedeckt, um ein Wiederaufflammen zu verhindern.





Tödlicher Verkehrsunfall-Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg



Text: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Foto: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg



Schwerer Zusammenstoß in der Ortschaft

Langwedel, Lk. Verden (Nds), 06.04.2019
Am frühen Samstag Nachmittag kam es auf der Dahlbrügger Landstraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Als eine 68-jährige Langwedelerin mit ihrem Kia-Geländewagen aus der Hollenstraße nach links abbog, übersah sie einen Oldtimer-BMW. Der BMW-Fahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern und prallte seitlich in den SUV. Beide Fahrzeuge schleuderten von der Fahrbahn und der BMW prallte frontal gegen einen Baum. Die leicht verletzten Fahrer konnten sich selbstständig aus den Fahrzeugen befreien. Beim dem 40-jährigen Fahrer des BMW wurde eine erhebliche Alkoholbeeinträchtigung von über 1,8 Promille festgestellt.





Pkw brennt in Garage-Feuerwehr Bremerhaven



Text: Feuerwehr Bremerhaven
Foto: Feuerwehr Bremerhaven



Zwei verletzte Personen nach Unfall

Neustadt/Weinstraße (RP), 06.04.2019
Gegen 18:45 h ereignete sich in der Talstraße ein Verkehrsunfall. Eine 56-Jährige übersah ein Fahrzeug, das nach links einbiegen wollte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Personen waren leicht verletzt und wurden zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.





Zwei Einsatzmeldungen-Gerald Senft



Text: Gerald Senft
Foto: Gerald Senft



Schwerer Verkehrsunfall

Meinersen, Lk. Gifhorn (Nds), 05.04.2019
Vier Menschen wurden bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend gegen 19:20 h auf der B 188 westlich von Meinersen schwer verletzt. An den beiden beteiligten Autos entstand Totalschaden. Ein 45-Jähriger fuhr mit seinem BMW auf der K 42 und wollte die B 188 geradeaus in Richtung Seershausen überqueren. Hierbei übersah er einen aus Uetze kommenden BMW. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, infolge dessen ein 50-Jähriger schwer verletzt wurden, ebenso wie ein 15-jähriges Mädchen und ein gleichaltriger Junge im Auto. Die Verletzten konnten sich alle aus eigener Kraft befreien und wurden nach ambulanter Behandlung vor Ort mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Celle, Gifhorn und Wolfsburg gebracht.





Leerstehendes Haus gerät in Brand-Polizeiinspektion Celle



Text: Polizeiinspektion Celle
Foto: Polizeiinspektion Celle



Erster dreijähriger Notfallsanitäterlehrgang abgeschlossen

Bremerhaven (HB), 05.04.2019
Zwölf Einsatzbeamte haben an der Bremerhavener Feuerwehrakademie für Rettungsdienst ihr Staatsexamen zum Notfallsanitäter erfolgreich bestanden. Der Lehrgang setzte sich aus sechs Beamten der Feuerwehr Bremerhaven, vier Beamten der Feuerwehr Delmenhorst und zur Prüfung zusätzlich zwei Rettungsassistenten der Feuerwehr Bremerhaven, welche einen verkürzten Lehrgang absolviert haben, zusammen.
Mehr im PDF...





Bombenfund-Christian Wiethe



Text: Feuerwehr Hannover
Foto: Christian Wiethe



Verkehrsunfall führte zu Behinderungen

Sottrum/BAB 1, Lk. Heidekreis (Nds), 04.04.2019
Ein Verkehrsunfall auf der BAB 1 zwischen den AS Posthausen und Stuckenborstel in Fahrtrichtung Hamburg führte am Nachmittag zu Verkehrsbehinderungen. Um 12:25 h war es zu einem Unfall gekommen, als ein Pkw mit Anhänger, in Richtung Hamburg fahrend, ins Schleudern geraten war.
Ein nachfolgender Pkw konnte nicht mehr ausweichen, kollidierte mit dem schleudernden Gespann und krachte anschließend in die Mittelschutzplanke. Die beiden aus Hamburg stammenden 48-jährigen und 80-jährigen Fahrzeuginsassen im verursachenden Pkw wurden leicht verletzt. Ebenso leicht verletzt wurde eine 26-jährige Bremerin, die das andere unfallbeteiligte Fahrzeug steuerte. Die Beteiligten wurden noch am Unfallort vom Notarzt behandelt und anschließend leicht verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Einsatzkräfte der Feuerwehr Ottersberg bargen die Verletzten und sorgten dafür, dass ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemitteln beseitigt wurden. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Hamburg zeitweise gesperrt werden. Nachdem die Unfallfahrzeuge geborgen waren, wurden die Sperrungen um 14:45 h vollständig aufgehoben. Zeitweise gab es in Fahrtrichtung Hamburg einen Rückstau bis zu einem Kilometer.





Verkehrsunfall an der Castroper Straße-Feuerwehr Bochum



Text: Feuerwehr Bochum
Foto: Feuerwehr Bochum



Mobiltelefon löst Feuer in Wohnung aus

Bad Münder, Lk. Hameln-Pyrmont (Nds), 04.04.2019
Schreck in den Morgenstunden für Anwohner in der Straße "Hämeler Brink". Ein offenbar defektes Mobiltelefon bzw. dessen Akku löste einen Brand in einer Wohnung im Obergeschoss des Mehrparteienhauses aus. Glücklicherweise wurde das Feuer vom 61-jährigen Bewohner der Wohnung rechtzeitig bemerkt, sodass die um 05:26 h alarmierte Feuerwehr Bad Münder die Flammen, die bereits auf eine Matratze im unbewohnten Zimmer übergegriffen waren und eine entsprechende Rauchentwicklung auslösten, ablöschen konnten. Verletzt wurde niemand. Es entstand augenscheinlich kein Gebäudeschaden.





Brand einer Elektrounterverteilung-Feuerwehr Gelsenkirchen



Text: Feuerwehr Gelsenkirchen
Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen



Gegenverkehr übersehen

Beedenbostel, Lk. Celle (Nds), 03.04.2019
Gegen 12:00 h wollte ein 77-Jähriger zwischen dem Heideeck und Beedenbostel mit seinem Mitsubishi nach links auf ein Grundstück abbiegen. Durch einen vor ihm fahrenden Lkw war die Sicht eingeschränkt, weshalb er den entgegenkommenden Mazda einer 50-Jährigen übersah. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos, durch den an beiden Fahrzeugen Totalschaden entstand. Im Mazda befanden sich zudem zwei Jugendliche, die wie die beiden Fahrer leicht verletzt wurden.





Fünf  Müllcontainerbrände schnell gelöscht-Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden



Text: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Foto: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden



Zwei Gartenhüttenbrände

Frankfurt am Main (HE), 03.04.2019
Am 03.04. um 19:00 h wurde die Feuerwehr zu einem Gartenhüttenbrand in Rödelheim, Rebstöcker Weg, alarmiert. Bei dem Eintreffen der Einsatzkräfte brannte die Gartenhütte komplett. Die Brandbekämpfung wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Rödelheim und Einheiten der Berufsfeuerwehr durchgeführt. Mehrere Propangasflaschen wurden während des Einsatzes geborgen. Gegen 20:00 h waren die Löschmaßnahmen beendet. Am 04.04. um 01:15 h wurde in Fechenheim ein Gartenhüttenbrand gemeldet. Es brannte eine Gartenhütte mit Vorbau. Der Brand wurde durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Fechenheim und der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main gelöscht. Im Laufe des Einsatzes wurden insgesamt fünf Propangasflaschen geborgen. In beiden Fällen wurde niemand verletzt.





Pkw kracht gegen Baum-Polizei Minden-Lübbecke



Text: Polizei Minden-Lübbecke
Foto: Polizei Minden-Lübbecke



Wasserstoffperoxid überlaufen

Wehr (BW), 03.04.2019
Ein Arbeiter eines textilverarbeitenden Betriebes in Wehr hatte einen Behälter mit Wasserstoffperoxid überfüllt. Dabei amtete der Mann Dämpfe ein und kam deshalb zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Gegen 14:40 h war es zum Vorfall gekommen. Das überlaufene Bleichmittel wurde in einem Auffangbehälter aufgefangen. Die anrückende Feuerwehr, die auch mit dem Umweltzug auf der Anfahrt war, brauchte nicht einzugreifen, da die Flüssigkeit nicht in die Umwelt gelangte. Außerhalb des Betriebsgebäudes war keine Gefahr vorhanden.





Gebäudebrand in Südkampen -Jens Führer

PDF Datei 

Text: Jens Führer
Foto: Jens Führer



Autofahrer gefährdet eingesetzte Feuerwehrleute

Stade, Lk. Stade (Nds), 03.04.2019
Gegen 19:30 h kam es auf der B 73 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer schwer und eine Beifahrerin leicht verletzt wurden. Der BMW-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle in den Haddorfer Grenzweg. Hier fuhr er derart dicht an einem dort eingesetzten 52-jährigen Feuerwehrmann vorbei, dass dessen Anhaltekelle mit dem linken Außenspiegel des Pkw kollidierte und zerstört wurde.
Mehr im PDF...





Pkw kommt auf Dach zum Stillstand-Polizei Minden-Lübbecke



Text: Polizei Minden-Lübbecke
Foto: Polizei Minden-Lübbecke



Spießer verirrt sich auf Schulgelände

Essen-Altenessen-Süd (NRW), 02.04.2019
Ein Stück Rehwild hat sich auf das recht weitläufige Schulgelände des Gymnasiums Nord-Ost verirrt. Ob versehentlich oder mit dem Ziel, die Schulbank zu drücken, ist unbekannt. Als das Tier den Schulhof wieder verlassen wollte, wurde es von etwa 1,20 Meter hohen Stabmattenzäunen aufgehalten. Die Feuerwehr entnimmt jetzt eines der Zaunelemente an der nördlichen Seite des Geländes, um das augenscheinlich unverletzte Wildtier in die Freiheit zu entlassen. Auf das Abitur hat der Spießer wohl doch keinen Bock.





Fahrerin wird schwer verletzt-Freiwillige Feuerwehr Lehrte

PDF Datei 

Text: Freiwillige Feuerwehr Lehrte
Foto: Freiwillige Feuerwehr Lehrte



Zwei Verkehrsunfälle mit Lkw Beteiligung

Frankfurt am Main (HE), 02.04.2019
Der erste Unfall ereignete sich auf der BAB 661, um 09:00 h, Höhe Kaiserleikreisel, zwischen einem Lkw und zwei PKW. Insgesamt sind bei dem Unfall drei Personen verletzt worden. Durch den Unfall wurde der Dieseltank des Lkwkomplett aufgerissen und es sind zirka 400 Liter Dieselkraftstoff auf die Fahrbahn gelaufen. Die Fahrbahn wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lkw kam es, um 13:50 h auf der BAB5, zwischen Nordwestkreuz und Bad Homburger Kreuz. Der Fahrer des auffahrenden Lkw wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit Spezialgerät durch die Feuerwehr befreit werden. Der Fahrer des vorausfahrenden Lkw wurde ebenfalls verletzt.







Text: Feuerwehr Braunschweig


Kleinflugzeug abgestürzt

Erzhausen (HE), 01.04.2019
Am Sonntagnachmittag (31.03.) kam es gegen 15:30 h zum Absturz eines Kleinflugzeuges in einem Feld, nordwestlich von Erzhausen. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren schnell an der Unfallstelle. Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt und es wurden die Bergungsmaßnahmen eingeleitet. Neben den Beamten der Kriminalpolizei ist die Bundesstelle für Flugzeuguntersuchungen in die Ermittlungen zur Unfallursache mit eingebunden. Nach ersten Erkenntnissen ist die Maschine nach ihrem Aufprall komplett ausgebrannt. Das Trümmerfeld umfasst einen Radius von bis zu 20 Metern. An Bord des mutmaßlich 6-sitzigen Flugzeuges sollen sich neben dem Piloten, zwei weitere Personen befunden haben. Mit einer abschließenden Identifizierung der Leichen ist im Laufe der kommenden Woche zu rechnen.





Baumaschine auf der Bahnstrecke-Bundespolizeiinspektion Kassel



Text: Bundespolizeiinspektion Kassel
Foto: Bundespolizeiinspektion Kassel



Mann erleidet Stromschlag

Gießen (HE), 01.04.2019
Ein tragischer Unglücksfall ereignete sich am vergangenen Samstag, gegen 17:00 h, im Güterbahnhof Gießen. Ein 23-Jähriger aus Hungen kletterte auf einen im Gleis 61 abgestellten Güterzugwaggon. Stromschlag durch Spannungsüberschlag!
Mehr auf PDF...





Tier gesehen oder Ausfahrt verpaßt ?-Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg



Text: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Foto: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg



Fahrbahn musste aufgrund austretender Flüssigkeiten gesperrt werden

Schortens, Lk Friesland (Nds), 01.04.2019
Am Montagnachmittag kam es in der Roffhausener Landstraße zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrer eines Renault sowie eines Opel mussten gegen
14:15 h anhalten, da ein davor befindliches Fahrzeug links abbiegen wollte, allerdings aufgrund von Gegenverkehr warten musste.
Ein folgendesBMW-Cabrio bemerkte dieses nicht, so dass sie zunächst auf den Opel auffuhr. Dieses Fahrzeug wurde wiederum auf den davorstehenden
Renault geschoben. Der Fahrzeugführer des Opel Astra erlitt Verletzungen und musste zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.





Zwei kleinere Feuer -Gerald Senft



Text: Gerald Senft
Foto: Gerald Senft



Verkehrsunfall mit Kleintraktor

Bremerhaven (HB), 01.04.2019
Ein Verkehrsunfall hat sich in einem Kreuzungsbereich zwischen einem Kleintraktor mit Anhänger und einem Pkw ereignet. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der verletzte Fahrer des Kleintraktors bereits vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt. Beim Kleintraktor liefen Betriebsstoffe aus, die durch die Feuerwehr gebunden und aufgenommen wurden.






Anzeige 5
Blank Anzeige 6





Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden